02.06.2021

Karriere als Streamer? Mit diesen Tipps funktioniert es!

Das digitale Zeitalter hat nicht nur den allgemeinen Medienkonsum der Menschen verändert, sondern auch seine eigenen Medienpersönlichkeiten hervorgebracht. Mit Eigeninitiative, Ehrgeiz und originellem Inhalt haben einige Streamer geschafft aus der Masse hervorzustechen und zahlreiche Follower um sich zu scharen, was ihnen nicht nur Popularität, sondern auch Geld eingebracht hat. Falls auch Sie Ihr Glück als Streamer versuchen wollen, hier sind ein paar hilfreiche Tipps für den erfolgreichen Start.

Quelle: pxhere.com

Inhalt und Streaming-Strategie

Die Grundvoraussetzung für einen Karrierestart als Streamer ist die Themenauswahl. Ideal ist ein Thema, für das Sie eine Leidenschaft hegen, besondere Kompetenzen aufweisen und natürlich bereit sind langfristig Ihr Wissen und Fähigkeiten darüber auszubauen. Ihre Begeisterung für den Inhalt, wird auch das Interesse der Zuschauer wecken. Fehlt der Schwung in den Videos und das Reiz des Neuen, werden die Follower sich langweilen und sich zu anderen Streamern wenden, die ähnliche Inhalte produzieren.

Auch eine Streaming-Strategie sollte vorher überlegt werden. Dazu ist es wichtig folgende Fragen zu beantworten: Was sind meine Ziele? Wie will ich auf das Publikum wirken und wie will ich aus der Masse der Creator herausstechen? Die klare Bestimmung der Ziele wird bei der Aufstellung eines langfristigen Streaming-Plans hilfreich sein. Falls das Streamen nur als Hobby gedacht ist, kann die ganze Sache locker angegangen werden. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Zuschauerzahl vor Augen haben, sind regelmäßige Videoveröffentlichungen Pflicht. Denn das Publikum erwartet neben interessanten Inhalten auch Beständigkeit vom Creator. Weiterhin sollte festgelegt werden mit welcher Strategie Sie die Follower an sich binden wollen. Sie können als Fachmann Informationen über einen bestimmten Themenbereich geben, als Entertainer agieren, mit Ihren Inhalten polarisieren oder als Moderator zum Diskutieren einladen. Ihre Online-Identität sollte dabei originell wirken und einen Wiedererkennungswert haben. Selten wird jemand die Kopie eines anderen Streamers verfolgen. Zugleich sollten Sie niemals Ihre Authentizität verlieren. Ein Online-Image, das der eigenen Persönlichkeit widerspricht, droht im Verlauf der Zeit Risse zu bekommen, was sich wiederum negativ auf die Followerzahlen wirken wird.

Die Antworten zu diesen Fragen können später als Leitfaden für ihre Streaming-Odyssee dienen und Sie dabei unterstützen abwechslungsreiche Inhalte zu produzieren, ohne dabei die Ziele aus den Augen zu verlieren.

Hochwertige Ausrüstung für hochwertiges Streaming

Ist die Vorausplanung vollbracht, sollten Sie sich überlegen, wie gut Sie technisch ausgestattet sind. Wie erfahrene Twitch-Streamer bestätigen, ist eine gut funktionierende Ausrüstung, die fließende Übertragung gewährleistet, ein Muss für einen erfolgsversprechenden Streaming-Start. Deswegen sind ein leistungsfähiger Computer sowie eine reibungslos funktionierende Internetverbindung ohne Stabilitäts- und Synchronisierungsprobleme Grundvoraussetzung. Es ist gut möglich, dass für weitere hochwertige Geräte am Anfang die notwendigen finanziellen Mittel fehlen. Eine gute Zimmerbeleuchtung sowie eine mittelmäßige Webcam und ein Mikrofon werden erstmals ausreichen, um sehenswerte Inhalte zu produzieren. Mit zunehmendem Erfolg können später weitere Bildschirme, hochwertige Kameras und Mikrofone sowie ein Stream Deck angeschafft werden.

Ehrgeiz, Wille und Zeit für den langfristigen Erfolg

Streaming verlangt eine gehörige Portion Motivation, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Der schnelle Erfolg kommt nur bei Ausnahmefällen. Zu Beginn sind Rückschläge nur natürlich und werden mit zunehmender Erfahrung seltener werden. Wer von Natur aus schnell aufgibt und negativ auf Kritik reagiert, wird keine Chance haben. Eine optimistische Grundeinstellung ist deshalb zwingend notwendig. Weiterhin müssen Sie bedenken, dass Sie regelmäßig neue Projekte und Ideen aus dem Boden stampfen müssen, um das Interesse des Publikums langfristig aufrechtzuerhalten. Disziplin, Offenheit für Neues und eine beständige Kreativität sind weitere wichtige Aspekte der Arbeit.

Und letztendlich müssen Sie viel Zeit investieren. Falls Sie wöchentlich Streamen, muss jede Produktion nicht nur inhaltlich gut vorbereitet werden. Technische Probleme, schlechte Auftritte, thematische Wiederholungen etc. werden die Follower kaum bejubeln.

Fazit ist, dass der Start als Streamer eine bewusste Vorplanung braucht. Wurde eine Strategie hinsichtlich Thematik, Ziele und der Online-Identität festgelegt, können Sie von heute auf morgen mit passender technischer Ausrüstung Ihre Inhalte veröffentlichen. Doch den Erfolg müssen Sie sich höchstwahrscheinlich hart erarbeiten. Denn ohne Disziplin, Kreativität und Zeitaufwand ist es fast unmöglich aus der Masse der Creator herauszustechen. Bringen Sie diese Softskills mit sich, steht einer erfolgreichen Streaming-Karriere kaum etwas im Wege.