Sitecom

Der Hersteller Sitecom bietet Kunden Produkte rund um die Netzwerk-Kommunikation an, von Routern über Powerline-Adapter hin zu Mediaplayern und USB-Hubs.

Alles rund ums Netzwerk

Sitecom produziert eine große Anzahl verschiedener Netzwerkprodukte. Den Kern bilden Router, seien es reine Router, die selbst keine Verbindung zum Internet aufnehmen können oder Modemrouter, also Router, die auch als DSL-Modem fungieren. Hier reicht die Bandbreite von einfachen Routern, die nur den WLAN-Standard IEEE 802.11g nutzen mit maximal 54 Mbit/s innerhalb des Netzwerks bis zu Dualband-Routern, die simultan 300 und 450 Mbit/s erreichen, insgesamt also 750 Mbit/s.

Sitecom verkauft nicht nur Access Points, sondern auch Adapter, um Geräte mit dem WLAN zu verbinden. Der Hersteller hat zwei PCI-Netzwerkarten im Angebot, vor allem aber eine Reihe von USB-WLAN-Adaptern. Diese werden am USB-Port eines Rechners angeschlossen und fungieren dann als WLAN-Modul.

Daneben verkauft Sitecom noch weitere Geräte für das heimische Netzwerk: Switches vervielfachen die Anzahl von verfügbaren LAN-Ports, Powerline-Adapter geben Signale des Routers über das Stromnetz an Geräte weiter. Auch Printserver gehören zum Portfolio von Sitecom – damit lassen sich Drucker über ein Netzwerk betreiben und mit allen angeschlossenen Geräten teilen. Auch IP-Kameras für die Überwachung stehen zum Verkauf bei Sitecom.

Über Sitecom

Sitecom wurde 1998 gegründet und hat den Hauptsitz in Rotterdam, Niederlande. Die deutsche Niederlassung, die Sitecom Deutschland GmbH, residiert in München. Insgesamt beschäftigt Sitecom 65 Mitarbeiter in sechs Ländern und vertreibt Produkte in 18 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.