Airlive N.Plug

Der WLAN-Repeater N.Plug des Herstellers Airlive ist eigentlich ein vollwertiger WLAN-Router, der aber per Knopfdruck zum WLAN-Repeater umfunktioniert werden kann.

Externe Antenne kann abgenommen werden

Das Gerät wird nicht über ein Kabel mit Strom versorgt, sondern verfügt über einen Netzstecker direkt am Gehäuse. Er wird daher direkt an einer Steckdose angeschlossen. Der weiße Kasten misst 67,85 mal 50 mal 32 Millimeter, nimmt also nicht allzu viel Platz in Anspruch. Fünf LEDs informieren über Power- und Verbindungsstatus. Ein USB-Anschluss bietet die Möglichkeit, den N.Plug zu einem UMTS-Router zu machen, wenn man einen UMTS-Surfstick anschließt. An einem der LAN-Ports kann auch eine DSL-Verbindung hergestellt werden.

Über einen Micro-SD-Anschluss kann der Router bis zu 32 GB Daten speichern und diese über das Netzwerk zur Verfügung stellen. Eine abnehmbare, externe Antenne ist im Lieferumfang enthalten. An dem SMA-Anschluss kann auch eine andere Antenne angeschlossen werden.

Konfiguration per WPS-Schalter

Der Repeater verwendet die Standards IEEE 802.11b, g oder n. Damit sind innerhalb des Netzwerks Übertragungsraten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich. Der N.Plug funkt nur auf dem Frequenzband um 2,4 Gigahertz (GHz), das Frequenzband um 5 GHz beherrscht er nicht.

Konfiguriert wird der Router/Repeater über den WPS-Schalter, wodurch das Gerät automatisch die Einstellungen des Stamm-Routers übernimmt. Weitere Einstellungen werden im Browser vorgenommen.

Im Lieferumfang des N.Plug enthalten sind ein Patchkabel sowie eine Kurzanleitung. Der Preis wird vom Hersteller mit 54 Euro angegeben.