Schneller Mobilfunk mit der Telekom

Die Deutsche Telekom bietet schnellen Zugang zum Internet per Funk, sie nutzt dabei drei Mobilfunktechniken: Das GSM-Netz mit der Datenfunktechnik EDGE in dünner besiedelten Regionen, das UMTS-Netz mit den Datenfunktechniken der HSPA-Gruppe steht in dichter besiedelten Gegenden und in Ballungsgebieten zur Verfügung. Derzeit baut die Telekom Standorte mit der modernsten Datenfunktechnik LTE auf.

Darüber hinaus deckt die Deutsche Telekom alle schnellen Zugänge zum Internet ab: Sie offeriert bundesweit DSL-Anschlüsse, die Internetzugang, Telefonieren und Fernsehen über eine Leitung möglich machen. Bis Ende 2011 will sie für 160.000 Haushalte in zehn deutschen Städten einen schnellen Glasfaseranschluss schaffen, der bis in, beziehungsweise an die Wohnung reicht.

Dieses Tempo bietet die Deutsche Telekom an

In Deutschland baute die Deutsche Telekom 2010 mit 3.000 zusätzlichen UMTS-Standorten sein Netz deutlich aus, insgesamt unterhält sie hier rund 25.000 Mobilfunkstandorte.

Die Telekom rüstet ihr Netz beständig auf – die Datenfunktechnik HSDPA steht seit einigen Jahren im gesamten UMTS-Netz zur Verfügung, das GSM-Netz der zweiten Generation (2G) ist schon lange flächendeckend mit der Technik EDGE gerüstet, die hier für schnellere Datenübertragungen sorgt. Dazu wird nun ein LTE-Netz aufgebaut, die Telekom will Köln als erste deutsche Großstadt mit der neuen Mobilfunktechnik versorgen.

Das Netz im Test

 

Das Telekom-Netz gilt als sehr zuverlässig und hinreichend schnell. Beim Netztest des Internet-Portals „Chip-online“ erreichte das Unternehmen den ersten Platz mit guten Verbindungen in Stadt und Land.

Mit der Deutschen Telekom kann man demzufolge im Durchschnitt folgende Geschwindigkeiten beim Herunterladen (Download) beziehungsweise Senden von Daten (Upload) erwarten – alle Zahlen in Kilobit pro Sekunde, die erste Zahl steht immer für das Download-Tempo. Autobahn: 1.310/680, Landstraße 1.380/670, mittelgroße Städte: 2.000/1.060, Großstädte 2.400/1.200 und an besonders belebten Plätzen (Hotspots) kommt man auf 2.860/1.200 kbit/s.

Das Unternehmen: Zahlen und Fakten

Die Deutsche Telekom hat in ihrem Heimatland 34,7 Millionen Kunden beim Mobilfunk (alle Angaben Ende 2010), 17,2 Millionen davon sind Vertragskunden. Im Bereich Mobilfunk arbeiten in Deutschland über 5.700 Telekom-Angestellte, sie erwirtschafteten in ihrem Sektor 8,3 Milliarden Euro Umsatz.

In Deutschland macht das Unternehmen insgesamt rund 25,1 Milliarden Euro Umsatz, weltweit sind es 62,4 Milliarden Euro. Insgesamt arbeiten bei der Telekom in Deutschland über 79.000 Mitarbeiter, weltweit sind dort über 246.000 Menschen beschäftigt.

Adresse:

Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151, D-53227 Bonn
Postfach 30 04 63, D-53184 Bonn

Email: info@telekom.de

Telefon: 2202 (für Telekom-Mobilfunk-Kunden)

Anbieter: Telekom

Besonderheiten
Vertragsart: Postpaid und Prepaid
Verkauf: online und im Einzelhandel
APN: internet.t-mobile
Netz
D1
Kontaktdaten
Webseite: www.telekom.de
Hotline: 0800-3301000
Fax: 0800-3301009
E-Mail: info@telekom.de
Anschrift
Telekom Deutschland GmbH
Landgrabenweg 151
53227 Bonn