Internet-Flatrates via Fernsehkabel

Wenn Sie das Internet intensiv nutzen und Sie hauptsächlich über Handy telefonieren oder bereits einen Festnetzanschluss besitzen, lohnen sich reine Kabel-Flatrates für das Internet. Viele Kabel-Anbieter vertreiben solch ein Angebot, bei dem Sie über TV-Kabel schnell und unbegrenzt im World Wide Web surfen.

Internet-Angebote via TV-Kabel sind eine gute Alternative zum herkömmlichen DSL-Anschluss. Die Kabel-Flatrates haben gegenüber den DSL-Angeboten einen Geschwindigkeitsvorteil: Während Telekom Deutschland mit VDSL maximal 50.000 Kilobit pro Sekunde (kbit/s) im Download anbietet und derzeit gerade mal zehn Städte mit Tempo 100.000 ausbaut, vertreibt der Kabel-Anbieter Unitymedia einen Anschluss mit bis zu 128.000 kbit/s, Kabel Deutschland bietet in vielen Orten Anschlüsse mit 100.000 kbit/s.

Kabel Deutschland: Surfen mit bis zu 100.000 kbit/s

Bei Kabel Deutschland können Sie zwischen drei Surf-Tarifen wählen, die in unterschiedlichen Geschwindigkeits-Abstufungen angeboten werden: Beim Herunterladen von Daten (Download) gibt es 6.000, 32.000 und 100.000 kbit/s. Beim Senden von Daten (Upload) stellt Kabel Deutschland 460, 2.000 und 6.000 kbit/s bereit. Die Mindestlaufzeit beträgt zwölf Monate.

Kabel Baden-Württemberg vertreibt zwei Internet-Flatrates. Die maximal angebotenen Daten-Raten sind 12.000 beziehungsweise 32.000 kbit/s im Download sowie 400 und 1.000 kbit/s im Upload. Die Laufzeit beträgt verhältnismäßig lange 24 Monate. Kabel BW bietet seine Dienste ausschließlich in Baden-Württemberg an.

Große Tarif-Vielfalt bei Tele Columbus

Der Anbieter Unitymedia hat vier Tarife im Angebot. Gewählt werden kann zwischen einem 16.000er, 32.000er, 64.000er und 128.000er Anschluss. Der 16.000er und 32.000er Anschluss bieten im Upload Geschwindigkeiten bis zu 1.024 kbit/s. Wer sich für das 64.000er oder 128.000er Paket entscheidet, erhält für den Upload bis zu 5.120 kbit/s. Die Laufzeit der Tarife beträgt zwölf Monate. Unitymedia vertreibt seine Angebote in Nordrhein-Westfalen und Hessen.

Tele Columbus hat die größte Auswahl bei den reinen Internet-Flatrates. Der Kunde hat hier die Wahl zwischen einem Kabelanschluss mit maximal 6.000, 16.000, 32.000, 50.000 oder 100.000 kbit/s im Download. Für das Senden von Daten stehen dem Kunden beim 6.000er Anschluss bis zu 512 kbit/s, beim 16.000er und 32.000er Paket maximal 1.024 kbit/s zur Verfügung. Beim 50.000er Anschluss gibt es maximal 2.048 kbit/s und beim 100.000er Paket bis zu 4.096 kbit/s. Die Mindestlaufzeit beträgt auch hier zwölf Monate.