Internet-Angebote bei Kabel BW

Kabel Baden-Württemberg (BW) bietet Tarife für Internet und Telefonie über TV-Kabel an. Hinzu kommen Angebote für Kabel-Fernsehen. Wer Kabelkunde ist kann auch die Angebote fürs mobile Surfen und Telefonieren mit dem Handy nutzen. Für Geschäftskunden werden drei Kombi-Tarife für Telefonie und Internet angeboten – mit Upload-Geschwindigkeiten bis zu sechs Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Kabel BW bietet seine Dienste ausschließlich in Baden-Württemberg an.

Pakete für Internet und Telefonie

Für Internet und Telefonie werden ein reiner Internet-Tarif, drei Doppel-Flatrates für Telefonie und Internet sowie ein Komplett-Paket (Internet, Telefon und Pay-TV) vertrieben. Der reine Internet-Tarif bietet zwölf Mbit/s beim Herunterladen von Daten (Download). Beim Versenden von eigenen Daten (Upload) steht 1 Mbit/s zur Verfügung. Zusätzlich kann kostenlos vom Kabel BW Festnetz zum Kabel BW Festnetz telefoniert werden. Bei den Doppel-Flatrates sind alle Gespräche in das deutsche Festnetz kostenlos. Es werden drei Geschwindigkeitsstufen angeboten:

Das Starter-Paket bietet bis zu 12 Mbit/s im Download und bis zu 0,4 Mbit/s im Upload. Das 32er-Paket hält eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 32 Mbit/s und eine maximale Upload-Geschwindigkeit von 1 Mbit/s bereit. Wer das 100er-Paket bucht, erhält im Download maximal 100 Mbit/s und im Upload bis zu 2,5 Mbit/s.

Wer das Komplett-Paket aus Internet, Telefon und Fernsehen bucht, kann mit bis zu 50 Mbit/s Daten herunterladen. Für den Upload gibt es bis zu 2,5 Mbit/s. Zudem bekommen Kunden sogar zwei Telefonleitungen bereitgestellt. Damit können beispielsweise zwei Telefone angeschlossen und gleichzeitig genutzt werden. Voraussetzung für den Abschluss eines Tarifes ist ein aktiver Kabelanschluss, durch den weitere Kosten entstehen können.

Wer will, kann sich zu den Tarifen Optionen für günstige Gespräche vom Festnetz ins Mobilfunknetz, sowie zwei Optionen für die Telefonie ins ausländische Festnetz dazu bestellen.

Gute Noten im connect-Netz

Im Test der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 02/2011) konnte Kabel BW überzeugen. Die Download-Geschwindigkeit und Stabilität sind nach connect „erste Sahne“. Kabel BW stellt seinen Kunden sogar flächendeckend über das gesamte Kabel-BW-Netz die höchste Bandbreite von 100 Mbit/s zur Verfügung.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde gelobt: „Wer im Kabel-BW-Gebiet wohnt, bekommt bei keinem anderen Anbieter ein derart schnelles und preiswertes […] Angebot“, so die Tester. In der Gesamtbewertung erhielt Kabel BW das Testurteil „gut“.

Kabel BW in Zahlen und Fakten

Kabel Baden-Württemberg GmbH & Co. KG bietet Kabeltelefonie, Kabelfernsehen und Breitband-Internet in Baden-Württemberg an. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Heidelberg. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Kabel BW einen Umsatz von 563,4 Millionen Euro. Der Kabel-Anbieter beschäftigt über 700 interne Mitarbeiter. Zusätzlich sind rund 1000 weitere Mitarbeiter bei externen Dienstleistern angestellt.

Ende März 2011 wurde Kabel BW von der international operierenden US-amerikanischen Kabelfernseh-Firma Liberty Global für rund 3,2 Milliarden Euro gekauft, sie besitzt auch den Kabelbetreiber Unitymedia, der in Hessen und Nordrhein-Westfalen tätig ist. Die Liberty Global gehört zum Umkreis der Liberty Media Corporation, der amerikanische Medientycoon John C. Malone ist Aufsichtsrats-Vorsitzender in beiden Unternehmen. Der Kauf muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden

Adresse:

Kabel Baden-Württemberg GmbH & Co. KG

Im Breitspiel 2-4
69126 Heidelberg

Telefon: 01805 – 888 150 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz)

Email: kundenservice@kabelbw.de

Autor: ES