Tempo 100000

Tempo 100.000 das ist bei FTTH-Anschlüssen schon die untere Grenze. Tempo 100.000 bedeutet: 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) beim Herunterladen von Daten - das sind 100.000 Kilobit pro Sekunde - beim Hochladen von Daten aus dem Internet (Download).

Beim Senden von eigenen Daten ins Internet (Upload) variiert die Übertragungsgeschwindigkeit: Die deutsche Telekom bietet solche Tempo-100-Anschlüsse mit 50 Mbit/s beim Senden von eigenen Daten ins Netz an, der in der Region Hamburg tätige Betreiber wilhelm.tel offeriert im Upload 5 Mbit/s.

Was Sie mit Tempo 100 000 und mehr machen können

Bei einem Tempo wie diesem können Sie Multimedia-Internet in vollen Zügen genießen und  Fernsehen und Videos über die Leitung auf ihren großen TV-Flachbildschirm laufen lassen.  Fernsehen in hochauflösender Qualität, dazu alle Familienmitglieder gleichzeitig im Internet, Multimedia mit Videos und Internetradio: Alles gleichzeitig ist kein Problem mehr.

Dazu gibt es beim Herunterladen von Daten Tempo satt: Eine MP3-Musikdatei von fünf Megabyte ist in 0,4 Sekunden auf ihrem Rechner, eine komplette CD von 650 Megabyte braucht gerade mal 55 Sekunden.

Und auch das Versenden von Daten geht nun beim Telekom-Upload so flott wie nie vonstatten: Ein MP3-Stück von fünf Megabyte braucht 0,8 Sekunden, eine komplette CD mit 650 Megabyte ist in 1 Minute 49 Sekunden im Netz gelandet. Solche Schnelligkeit ist vor allen Dingen für Menschen interessant, die größere Datenmengen auf den Weg bringen wollen – etwa professionelle Fotografen, die Bilder in hoher Auflösung verschicken oder Architekten, die Pläne versenden oder Grafiker, die ihre Werke als Bilddatei auf den Weg bringen.

Autor: ET