DSL 16000

Mit DSL 16000 stehen Ihnen bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde (kbit/s) zum Herunterladen von Daten aus dem Internet zur Verfügung. In der Realität ist es immer etwas weniger, Sie können mit einem Übertragungstempo von 9.000 bis 12.000 kbit/s rechnen. Wenn Sie selbst Daten ins Netz schicken, gibt es dafür zwischen 800 und 1.024 kbit/s. Es ist ein guter Tarif für alle Durchschnittsnutzer, die das Internet ohne lästige Einschränkungen und Verzögerungen nutzen wollen.

Mit diesem Tempo können Sie gleichzeitig Ihr Fernsehgerät mit dem aktuellen Programm versorgen – wenn auch nicht in hochauflösender Qualität – das Telefon übers Internet laufen lassen und alle Multimedia-Angebote des weltweiten Informationsnetzes nutzen: Videotelefonie, aufwändige Online-Spiele, dazu in hochauflösender Qualität Videos und Filme aus TV-Archiven.

Und da die Daten nicht nur schnell empfangen, sondern auch einigermaßen flott gesendet werden, kann man auch eine Fotosammlung verschicken – ein druckfähiges Foto mit zwei Megabyte braucht hier zwischen 16 und 20 Sekunden beim Verschicken, das ist noch auszuhalten, wenn man seine Fotosammlung an einen Entwicklerdienst verschicken will.

Auch wenn mehrere Menschen in einer Familie oder Wohngemeinschaft ins Internet gehen, ist dies kein Problem, etwas langsamer kann es werden, wenn gleichzeitig Mehrere surfen und das Fernsehen über den DSL-Anschluss läuft. Doch ein wirkliches Problem ist auch das nicht.