21.08.2020

Die Kamera vom iPhone 11 vs. Samsung Galaxy S 20 im Test

Apple und Samsung sind die beiden größten und umsatzstärksten Telefonhersteller der Welt und ihre Handys gehören zu den besten auf dem Markt.

(Image by SCY from Pixabay)

Damit sie die Vorteile von beiden Handys sehen können, möchten wir Ihnen im folgenden Artikel beide Smartphones vorstellen.

Ein paar allgemeine Information zu den Handys

iPhone 11: das iPhone zählt zu den besten aber auch teuersten Handys auf dem Markt. Daher kommt es nicht jeden Tag vor, dass ein iPhone günstiger zu haben ist als das Smartphone der Konkurrenz. Doch auch wenn dieses Handy billiger ist, sollten Sie daran denken, dass es nicht so viele Vorteile wie das Galaxy S 20 hat. Denn das Gerät von Samsung hat einen erweiterbaren Speicher, 5G und ein hochauflösendes Display. Dennoch ist das iPhone 11 ein schnelles und sehr elegantes Telefon mit einer erstklassigen Kamera, dass brillante Fotos und außergewöhnliche Videos aufnimmt.

Samsung Galaxy S 20: wie sie in dem Abschnitt vom iPhone bereits gelesen haben, ist das Galaxy S 20 teurer als das iPhone. Aber für den Preis erhalten Sie auch einige Funktionen, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch nützlich. Dieses Telefon hat alle zukünftigen Technologien und Trends. Dazu gehören 5G, ein 120 Hz Bildschirm und eine 8K Video Aufzeichnung. Das Smartphone hat auch, wie das iPhone 11, einen schnellen Prozessor und eine fantastische Kamera. Mit diesem schnellen Smartphone können Sie ohne Unterbrechung YouTube, Netflix, Casino online Schweiz, Twitch oder andere Streaming Dienste, gucken.

Beide Kameras im Vergleich

Beide Smartphones sind mit hervorragenden Kameras ausgestattet und egal für welches Produkt Sie sich entscheiden, Sie werden mit der Qualität der Bilder und Videos vollends zufrieden sein.

Dennoch sind es zwei verschiedene Geräte, die auch über verschiedene Funktion verfügen, die sich auf unterschiedlichste Weise auszeichnen. Das iPhone 11 verfügt über zwei Kameras auf der Rückseite, zu denen auch ein Ultraweitwinkel Objektiv gehört. Damit können Sie weitläufige Landschaftsaufnahmen oder hübsche Nahaufnahmen machen, die qualitativ sehr hochwertig sind. Der Nachtmodus das iPhone 11 hellt Szenen bei schlechten Lichtverhältnissen fest und fängt sie in beeindruckend klaren Details ein. Wärend Sie ohne den Nachtmodus keine Sterne am klaren Himmel einfangen können, sind diese im Nachtmodus klar und deutlich zu erkennen. Zur Verbesserung der Fotoqualität hat Apple jetzt die Einstellung Deep Fusion. Bei schlechten Lichtverhältnissen werden Details in den Bildern optimiert.

Das Samsung Galaxy S 20 verfügt über drei Kameras auf der Rückseite. Insgesamt bietet die Aufnahme 30 fachen Zoom, was bedeutet, dass sie Objekte viel näher an sich heranholen können und diese nicht an Schärfe verlieren. Genauso wie beim iPhone 11 verfügt das Samsung Galaxy S 20 über eine Kamera, die auch bei schwachem Licht klareBilder macht. Des Weiteren hat auch das Samsung eine integrierte Uhr, die 4 Sekunden herunterzählt, in denen Sie das Gerät still halten müssen. Das Beste an dem Samsung Galaxy S 20 ist, dass viele Videos in einer Auflösung von 8K aufgenommen werden können. Leider können Sie diese Qualität nur auf dem Bildschirm des Galaxy S 20 sehen oder auf Bildschirmen die das 8K Format unterstützen. Obwohl noch nicht viele Geräte 8K Videos unterstützen, ist dies eine gute Funktion, denn immer mehr Geräte wie Fernseher und Laptops der Zukunft werden hiermit ausgestattet sein. Beachten Sie jedoch dass Videodateien in diesem Format sehr groß sind und in etwa 600 MB Speicherplatz in Anspruch nehmen. Samsung hat sich noch ein weiteres Tool einfallen lassen. Mit dem Single Tag haben Sie mehrere verschiedene Kamerafunktionen in einem Durchgang.