22.07.2016

Preise für DSL-Tarife sind in den letzten Jahren gefallen

DSL-Tarife für den stationären Internet- und Telefonanschluss zu Hause sind aktuell so günstig wie noch nie. Das ergab eine Preisanalyse des Online-Vergleichsportals Check24.de. Dabei wurden die Preise für DSL-Tarife mit Telefon- und Internet-Flat aus diesem Jahr mit den Angeboten von vor drei Jahren verglichen. In der Analyse zeigte sich, dass die DSL-Tarife in den letzten Jahren kontinuierlich preiswerter geworden sind.

Bis zu 20 Prozent Preisvorteil

Im Detail ergab der Preisvergleich folgende Ergebnisse: ein DSL-Tarif mit inkludierter Internet- und Telefon-Flat und einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde war im Januar 2016 um ein Fünftel günstiger als noch vor drei Jahren. Während der Tarif damals 35,73 Euro im Monat kostete, beträgt der Preis jetzt 28,38 Euro effektiv im Monat. Daraus ergibt sich eine Ersparnis von rund 90 Euro pro Jahr. Für die DSL-Tarife mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s stellten die Analysten einen Preisvorteil von neun Prozent gegenüber dem Preisniveau von 2013 fest. Im Rahmen von Aktionstarifen können Verbraucher beim heimischen DSL-Anschluss sogar noch mehr einsparen.

Alternative DSL-Anbieter neben der Telekom

Bei den DSL-Tarifen für Privatkunden gibt es verschiedene Möglichkeiten. In der Regel sind die heute angebotenen Tarife Komplettpakete aus Telefon- und Internetanschluss. Neben dem ehemaligen Monopolisten, der Deutschen Telekom gibt es inzwischen auch DSL-Tarife bei alternativen Anbietern mit eigenem Netz, wie beispielsweise Vodafone oder o2. Auch regionale Anbieter sind im DSL-Markt vertreten, so bedient zum Beispiel NetCologne die Region um Köln, M-net versorgt die Großräume München, Nürnberg und Augsburg.

Im DSL-Paket der alternativen Anbieter ist immer ein Telefonanschluss enthalten. Die Nutzung günstiger Vorwahlnummern im Rahmen von Diensten wie Call-by-Call oder Preselection ist mit diesen alternativen Vollanschlüssen nicht möglich. Nur die Telekom ermöglicht diese Features in ihrem Telefonnetz.

Autor: FN