25.03.2016

Mini-Fritz!Box für 59 Euro

AVM hat mit der FRITZ!Box 4020 seinen bisher kleinsten WLAN-Router auf den Markt gebracht. Doch nicht nur die Maße des Gerätes sind klein, sondern auch der Preis von gerade einmal 59 Euro.

Bis zu 450 Mbit/s mit WLAN-n

Bei der FRITZ!Box 4020 von AVM handelt es sich um die aktuell kleinste FRITZ!Box. Geeignet ist das Einstiegs-Gerät zur Heimvernetzung. So kann die FRITZ!Box 4020 als WLAN-Router sowohl am Kabel- als auch am DSL-Modem  betrieben werden. Bestehende Netzwerke können somit erweitert werden – zum Beispiel dann, wenn weitere Räume oder Etagen mit WLAN versorgt werden sollen.

Zur Ausstattung der FRITZ!Box 4020 gehören ein WAN-Port und vier LAN-Anschlüsse plus einer NAS-Funktion. Mit WLAN-n sind im 2,4-Gigahertz-Band Datenraten bis zu 450 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich. Zudem unterstützt das Gerät die Mobilfunktechniken LTE, HSPA und UMTS. 

Viel Funktion für wenig Geld

Zu den weiteren Funktionen der FRITZ!Box 4020 gehören ein WLAN-Gastzugang, eine Kindersicherung oder VPN. Über die kostenlose FRITZ!App können weitere Funktionen dazugewonnen werden wie ein einfacher Verbindungsaufbau über einen QR-Code.

Der kleine Router ermöglicht es seinen Nutzern zudem, Fotos, Musik, Videos und andere Dateien im gesamten Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Mit FRITZ!NAS und dem integrierten Mediaserver verwandelt sich der WLAN-Router in eine Multimediazentrale. Zudem können via USB 2.0 angeschlossene Geräte wie Speichermedien oder Drucker per Print- und Mediaserver ebenfalls im Heimnetz verfügbar gemacht werden.

Die kleine FRITZ!Box 4020 ist ab sofort für günstige 59 Euro zu erwerben.

Autor: ES