26.01.2015

Kabel-Internet mit 400 Mbit/s: Tele Columbus startet ab April Internet mit 400 Mbit/s

Der deutsche Kabelanbieter Tele Columbus will ab April 2015 Download-Geschwindigkeiten von 400 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) anbieten. Das Angebot beschränkt sich vorerst auf rund 40.000 potsdamer Haushalte.

Quelle: Tele Columbus

Doppelt so hohe Geschwindigkeiten wie Konkurrenz

Tele Columbus will ab April Internet-Geschwindigkeiten von 400 Mbit/s im Download vermarkten. Das wären doppelt so hohe Datenraten wie sie derzeit von der Konkurrenz Kabel Deutschland, UnityMedia und der Telekom Deutschland angeboten werden. Der bayrische Anbieter M-net bietet immerhin 300 Mbit/s.

Preis noch nicht bekannt

Die Angebote von Tele Columbus sind in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie in zahlreichen Großräumen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen buchbar.

Aber: Der 400-Mbit/s-Tarif steht zuerst nur in 40.000 Haushalten in Potsdam zur Verfügung. Weitere Gebiete sollen laut Tele Columbus folgen. Wann der 400-Mbit/s-Tarif außerhalb von Potsdam verfügbar sein soll und wie hoch die monatlichen Kosten liegen, ist jedoch noch nicht bekannt. 

ES