24.11.2010

DSL-Flatrate von 1&1mit Geschwindigkeits-Bremse

Die 1&1 Surf & Phone Flat Special wird noch bis Ende November zum Vorteilspreis von monatlich 19,99 Euro angeboten. Sie enthält eine DSL-Flatrate mit 16.000 Kilobit pro Sekunde (kBit/s) und eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz.

Im Aktionszeitraum ist das 1&1 WLAN-Modem gratis enthalten, eine Bereitstellungsgebühr wird nicht erhoben. Der Versand der Hardware kostet einmalig 9,60 Euro. Statt des kostenlosen Modems kann man für 99,99 Euro auch den 1&1 Home Server auswählen.

Drosselung ab 100 Gigabyte

Der Sonderpreis der 1&1 DSL-Flatrate gilt für 24 Monate Vertragslaufzeit, danach kostet die monatliche Grundgebühr 29,99 Euro. Ab einem Download-Volumen von 100 Gigabyte (GB) wird die DSL-Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf DSL 1000 reduziert.

Nach Angabe von DSL-Anbieter 1&1 kann man mit 100 GB etwa 250.000 Webseiten aufrufen oder 100 Spielfilme downloaden. Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze werden mit 19,9 Cent pro Minute berechnet. Wird zum Ende der 24-monatigen Laufzeit nicht gekündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch.

Alternative ohne Bremse

Will man auf die Drosselung der DSL-Geschwindigkeit verzichten und immer mit 16.000 kBit/s surfen, bietet sich die 1&1 Doppel-Flat 16.000 an. Bis Ende November gilt das Aktionsangebot für 29,99 Euro monatlich für 24 Monate. Wahlweise kann man statt des reduzierten Monatspreises die 1&1 Notebook-Flat für Null Euro oder das 1&1 Smartpad für Null Euro auswählen.

Außerhalb der Aktion oder nach Ablauf der Mindestlaufzeit kostet der Tarif im Monat 34,99 Euro. Bei diesem Tarif wird die Geschwindigkeit nicht gedrosselt, eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz ist enthalten und den 1&1 Home Server mit integriertem WLAN-Modem gibt es kostenlos dazu.

Autor: MB