01.02.2010

DSL ohne feste Vertragszeit von o2

Ab sofort bietet o2 seine DSL-Tarife ohne feste Vertragslaufzeit an, der Anschluss kann bei allen drei DSL-Tarifpaketen mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des Kalendermonats gekündigt werden. Kunden, die sich längerfristig für DSL von o2 entscheiden, werden allerdings belohnt: Wer im Internet bucht, muss die ersten vier Monate keine Grundgebühr zahlen.

Und noch eine gute Nachricht: o2 berechnet keinen einmaligen Anschlusspreis weder bei Verträgen ohne noch bei Verträgen mit Laufzeit. Der Kunde kann wählen zwischen den Tarifpaketen o2 DSL Komplett mit DSL 2000, o2 DSL Komplett Plus mit DSL 6000 sowie o2 DSL Komplett Premium mit DSL 16000. Außerdem können Neukunden bei o2 das DSL einen Monat testen. Das Unternehmen begründet sein neues Angebot mit dem Wunsch der Kunden nach mehr Flexibilität.

o2

Die Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG ist ein deutscher Mobilfunkbetreiber und DSL-Dienstleister. Sie gehört zur Telefónica Europe und ist damit Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet Mobilfunkprodukte DSL-Festnetztelefonie und Internetanschlüsse.

o2 Deutschland hatte im dritten Quartal 2009 15,4 Millionen Mobilfunkkunden sowie 272.000 eigene DSL-Kunden. Telefónica Europe hat rund 49 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Autor: MN